docdirekt - Ein Projekt der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg und Minxli

docdirekt-mockup
logo-docdirekt

Sofort Hilfe per Online-Arzt

Bei akuten gesundheitlichen Beschwerden und medizinischen Notfällen können sich gesetzlich versicherte Bürger*innen in Baden-Württemberg smart und einfach online von Ärzt*innen beraten lassen.

Minxli sorgt als Partner für die Bereitstellung der notwendigen technischen Voraussetzungen und entwickelte eine sichere und intuitive Benutzeroberfläche.

So funktioniert's für Patient*innen

1

Patient*in
meldet sich

Bei akuten Erkrankungen können Sie sich, sofern Sie Ihren behandelnden Arzt nicht erreichen, montags bis freitags zwischen 9 und 19 Uhr telefonisch, per App oder im Web bei docdirekt melden

2

Patientendaten aufnehmen

Eine speziell geschulte medizinische Fachkraft erfasst Personalien, Krankheitssymptome und klärt die Dringlichkeit.

3

Patientendaten übermitteln

Handelt es sich nicht um einen akuten Notfall, wird ein Rückruf mit einem Tele-Arzt vereinbart.

4

Ärzt*in kontaktiert Patient*in

Der oder die Tele-Ärzt*in meldet sich per Video und spricht über die Beschwerden.

5

Persönlicher Arztbesuch?

Ist ein persönlicher Termin bei einer Arztpraxis notwenig, wird dieser via docdirekt vereinbart.

6

Nachgespräche führen

Im Anschluss an die Beratung werden stichprobenartig Nachgespräche mit Patient*innen geführt.

Minxli als idealer Partner

Das sagt die KVBW

13. April 2021

Videosprechstunde unter 116 117: Telemedizinische Pioniere KVBW und Minxli ziehen Bilanz nach einem Jahr erfolgreicher Zusammenarbeit

Weiterlesen ➡️

Telemedizinische Patientenversorgung auch für die Kassenärztliche Vereinigung in Ihrer Region?

Minxli steht auch Ihnen gerne beratend oder als technischer Partner zur Seite. Treten Sie mit uns in Kontakt! Schreiben Sie uns eine Email an hello@minxli.com oder füllen sie das folgende Formular aus.

Scroll to Top